Vorsing-Training für das Opernstudio

Auch das gefürchtete Vorsingen will gelernt - und trainiert sein. Um die letzten Spielzeittage noch produktiv zu nutzen, hat Operndirektor Andreas Wendholz für den 28. Juni den international tätigen Gesangsagenten Kalle Kanttila nach Mönchengladbach eingeladen, um mit den Sängerinnen und Sängern des Opernstudio Niederrhein ein internes Vorsingen zu "simulieren". Dazu gehört eine Menge professionelle Vorbereitung: …

Salon Pitzelberger & Co.

Maya und Robin aus dem Opernstudio Niederrhein stehen gemeinsam mit ihren Kolleg*innen des Opernensembles seit Ende Mai mit einem vergnüglichen Operetteneinakter von Jacques Offenbach auf der Bühne des Theaters Mönchengladbach. Wanda (Maya Blaustein) und ihre Internatsfreundin Ernestine Pitzelberger (Sophie Witte). Maya verkörpert darin Wanda, die Internatsfreundin der Tochter des Titelhelden Pitzelberger, Ernestine, und heckt gemeinsam …

Debüt als Carmen

Eigentlich sind die Sängerinnen und Sänger des Opernstudio Niederrhein überwiegend in kleinen und mittleren Rollen besetzt - bei besonderer Eignung für eine bestimmte Partie macht Operndirektor Andreas Wendholz aber schonmal eine Ausnahme und die jungen Künstler*innen dürfen sogar Hauptrollen übernehmen! So zum Beispiel Boshana Milkov, die vor zwei Wochen eine Vorstellung Carmen als Titelrolle gesungen …

Italienisches Liederbuch bei 30 Grad

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich die Mitglieder des Opernstudios mit Hans Christoph Begemann zu einem dreitägigen Meisterkurs zum Thema Italienisches Liederbuch von Hugo Wolf. Der Liedgesang unterscheidet sich technisch fundamental vom Operngesang - wo auf der Opernbühne die "großen Töne" und die Balance zwischen Stimme, szenischem Spiel und Orchester im Vordergrund stehen, kann sich jede …

Promenadenkonzert und Tschüss

Mit je einem Solokonzertsatz verabschieden sich die vier Orchesterakademist*innen vom Niederrhein. Inka Jans, Viola Gaebel, Tekla Varga und Justinas Kaunas waren in den Spielzeiten 2019/2020 und 2020/2021 Mitglieder im Jungen Theater und brechen mit Ende der Spielzeit zu neuen Zielen auf. Quasi als Abschiedsgeschenk muszieren GMD Mihkel Kütson und die Niederrheinischen Sinfoniker beim 2. Promenadenkonzert …

Rollendebuts und Premiere am 5. und 6. Juni

Während Maya und Guillem vom Opernstudio Niederrhein in der zweiten Vorstellung von Don Pasquale ihren Rollendebuts als Norina und Doktor Malatesta am Samstag, 5. Juni in Mönchengladbach entgegenfiebern, freut sich Raafat auf die Premiere von Wilhelm Tell in Krefeld, wo er die Rollen Konrad Baumgarten / Holzfäller / Leuthold und Söldner übernimmt: Sonntag, 6. Juni …

Während sie gewartet haben…

...waren Alice und Julianne gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen der Ballettkompanie alles andere als untätig... Nun sind Julianne und Alice auch endlich wieder zurück auf der Theaterbühne: seit Sonntag, 30. Mai, der Premiere im Theater Krefeld sind sie in "Während wir warten" an zwei Choreografien beteiligt. Noch zwei Mal ist dieser poetisch-unterhaltsame Ballettabend vor …

Fragenhageln auf das Junge Theater

In dieser neuen Online-Reihe werden seit 7. Mai nach und nach sämtliche Mitglieder des Jungen Theaters in der Reihe "Fragenhagel - Die Theater-Edition" vorgestellt. In kurzen Interviews, kompetent und frisch zusammengestellt von Lisa Granzow, Marketingreferentin des Musiktheaters, werden die jungen Künstler*innen mit Fragen zu beruflichen und privaten Themen "behagelt". Die Zuschauer lernen in dieser Reihe …

Raafat in Arthur Schnitzlers Reigen

Und endlich ist auch die Schauspielsparte wieder zurück auf den Mönchengladbacher Theaterbrettern. Seit 2. Mai fertig geprobt, war die Produktion der jungen Regisseurin Maja Delinic zwei Mal als Stream online zu sehen und plötzlich, am 25. Mai durften die Schauspieler*innen die Produktion endlich live zeigen. Mit unter den schrägen Bühnenfiguren Raafat, der gleich vier verschiedene …

Mozart-Uraufführung vor ECHTEM Publikum!!

Seit 22. Mai darf im Theater Mönchengladbach dank niedriger I-Werte und Modellkommune wieder gespielt werden! Das Opernstudio Niederrhein war also glücklich, am Montag die auf Eis gelegte Premiere des Singspiels Welttheater Mozart endlich vor Publikum spielen zu dürfen! Immer "nur" für die Theaterkolleg*innen aus den verschiedensten Abteilungen zu spielen, ist zwar schön, aber nicht Sinn …

stay healthy

Ein Jahr Pandemie, ein Jahr Ausnahmesituation. Für Künstler, besonders für TänzerInnen, deren Karriere (lebens)zeitlich sehr begrenzt ist (eine Karriere im Tanz erstreckt sich von ca. 16 bis ca. 40 Jahre), sind ein - oder zwei - "verlorene" künstlerische Jahre besonders gravierend. Ganz anders als bei SängerInnen, InstrumentalistInnen oder SchauspielerInnen. Eine der wenigen Vorstellungen in dieser …

Welttheater Mozart

Eine Produktion des Opernstudio Niederrhein Die fünf Mitglieder des Opernstudios haben sich mehrere Wochen lang mit wenig bekanntem Mozart-Repertoire beschäftigt und diese Probenphase mit einer Generalprobe am 10. April zu einem vorläufigen Ende gebracht. Sobald als möglich wird diese Produktion einem Publikum gezeigt werden. Boshana Milkov als Göttin Fortuna, Guillem Batllori als Spirito und Maya …

The Plague – abgedreht!

Nach der ersten Filmerfahrung mit "Beethoven abgedreht!" konnten die Mitglieder des Opernstudio Niederrhein im Februar und März 2021 erneut Erfahrungen im Filmstudio machen. Aufgrund der anhaltend unsicheren Lage hat sich das Theater entschieden, aus der Bühnenproduktion "The Plague" einen Film zu machen. Und zwar nicht die Filmversion einer Bühnenproduktion, sondern einen Opernfilm in virtueller Realität. …

Winterreise hoffentlich im Frühling

Zu den Produktionen, die zur Zeit "auf Eis" liegen gehört unter anderen der Ballettabend Winterreise. Julianne und Alice tanzen darin als Figuren "Hoffnung" ein wunderschönes Pas de Deux... ...und sind - auf Abstand - auch an Gruppenchoreografien beteiligt: Winterreise ist ein poetischer Ballettabend von Robert North zum live gesungenen Liederzyklus von Franz Schubert. Im Bild …

Junges Theater für junges Publikum

Leider schafft es die spartenübergreifende Produktion "Schaf", ein Musiktheater für Kinder ab 5 Jahren ebenfalls nicht in den offiziellen Spielbetrieb. Doppelt schade, denn sieben Mitglieder des Jungen Theaters haben "määhh" bei den Endproben alles gegeben. Besetzt sind Maya und Boshana als Sängerinnen, die auch schauspielerische Aufgaben, also jede Menge Sprechtext haben. Robin und Guillem singen …

Auch das Junge Theater probt weiter

Trotz des sogenannten "Lockdown light" probt das Theater weiter, um im Falle der hoffentlich baldigen Wiederöffnung bestens präpariert zu sein. Unter den Künstlern, die sich nicht unterkriegen lassen, sondern beharrlich weiterarbeiten, sind auch Mitglieder des Jungen Theaters. Im Fall von "Don Pasquale" aus dem Opernstudio Niederrhein und der Orchesterakademie der Niederrheinischen Sinfoniker. Eine der Produktionen, …

Das Junge Theater stellt sich vor 2020/2021

An zwei Abenden präsentierte sich das Junge Theater - mit Lampenfieber und tollen Leistungen An zwei Sonntagen, jeweils um 18 Uhr, stellten sich die zwölf aktuellen Mitglieder des Jungen Theaters Krefeld Mönchengladbach dem Publikum vor. Wobei - vorzustellen mussten sich nur die zwei "Neuen" - Robin und Avishay -, zehn der jungen Talente sind dem …

Tanz auf Dis-Tanz

Alice und Julianne mit ihrem Beethoven-Pas de deux beim "Dis-Tanz"-Abend des Balletts Julianne und Alice Seit dem 5. September sind die Tänzerinnen und Tänzer von Robert Norths Ballettkompanie wieder zurück auf der Bühne des Gemeinschaftstheaters. Mit "Dis-Tanz" zeigen die Choreografen Robert North, Alessandro Borghesani und Takashi Kondo "coronataugliche", also klein besetzte Choreografien. Von Vorteil sind …

Carmen mal anders

Opernstudio und Akademisten sind Teil der ungewöhnlichen Carmen-Produktion. Nachdem Abstandsregeln nun unseren Theater- und Probenalltag bestimmen, ist eine "kleine Carmen" (90-minütige) an die Spielplan-Stelle gerückt, wo ursprünglich mal "Die Regimentstochter" aufgeführt werden sollte. Bei der Hauptprobe 2 konnte Boshana Milkov sogar schon als Carmen einspringen. In einigen Wochen wird sie eine reguläre Vorstellung in der …

Das Junge Theater startet in seine zweite Saison

Auch wenn alles anders ist als gedacht, sind am Beginn der Spielzeit 2020/2021 erneut zwölf junge Künstlerinnen und Künstler aus vier verschiedenen Sparten unter dem gemeinsamen "Dach" Junges Theater bereit, Erfahrungen auf den Bühnen der beiden Städte Krefeld und Mönchengladbach zu sammeln. "Alle maskiert!" Zu zehn bereits bekannten Gesichtern finden sich im zweiten Jahr des …

Beethoven abgedreht

Das Filmprojekt ist FERTIG! Anstelle des ursprünglich geplanten Live-Theaterabends wagen sich die Mitglieder des Jungen Theaters im Juni an eine Filmversion ihres Beethoven-Projektes: Regisseurin Katja Bening hat gemeinsam mit dem musikalischen Leiter und Pianisten Michael Preiser ein jugendlich-frisches Programm zum Jahresregenten Ludwig van Beethoven konzipiert, in dem spartenübergreifend die Künstlerinnen und Künstler des Jungen Theaters …

Oberbürgermeister Frank Meyer besucht Proben des Jungen Theaters

Theater in Zeiten von Corona: Sechs Meter Abstand beim Bühnenkuss So ein Bühnenkuss in Corona-Zeiten ist eine echte Herausforderung. Zu den romantischen Klängen von Beethovens „Der Kuss“ bewegen die Sopranistin Maya Blaustein und der Tenor Woongyi Lee ihre Lippen sehnsüchtig aufeinander zu, wünschen sich nichts mehr als die innige Berührung zweier Verliebter. Das Problem ist …

Kammerkonzert der Orchesterakademisten

Langsam tauchen das Theater Krefeld Mönchengladbach und die Niederrheinischen Sinfoniker wieder aus dem Corona-Stillstand auf. Hier ein musikalisches Lebenszeichen von drei Mitgliedern des Jungen Theaters, den Orchesterakademisten Inka Jans, Viola Gaebel und Justinas Kaunas, die gemeinsam mit Pianist Michael Preiser Beethoven musizierten. Link zum Kammerkonzert

Workshop Gesellschaftstanz

Unabhängig davon, dass tanzen einfach Spaß macht, ist Paartanz etwas, das allen Bühnenkünstlern nützlich sein kann. Körperhaltung, Timing, Führen und geführt werden, Körperspannung und Musikalität ist etwas, das Tänzer, Sänger, Instrumentalisten und Schauspieler unbedingt brauchen. Copyright alle Bilder: Felicia Diekamp Beim Workshop Gesellschaftstanz begeisterte Ben Murphy, Tanzlehrer und Moderator aus Düsseldorf die Teilnehmer mit seinem …

„Gospel goes Classic“

Wenn man sich ein Sinfonieorchester vorstellt denkt man natürlich sofort an klassische Musik. An das „Standard“-Repertoire, das ein Orchester spielt: u.a. große Sinfonien, Opern... Bei diesem Konzert im Januar 2020 war es aber ganz anders... Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson und Chorleiter Gabriel Vealle erklangen im Konzert bekannte Gospel Songs! Auf der Bühne …

Meisterkurs mit Kobie van Rensburg

Das Thema des Kurses lautete „Interpretation von Barockmusik anhand von Rezitativen, Arien und Duetten aus Opern von Georg Friedrich Händel“ und genau dies durften wir in einer Fülle und Intensität erleben, die uns die Welt der barocken Oper und die Auseinandersetzung mit ihr näher brachte. Dass die Barockoper gerade heute noch immer aktuell ist, wurde …

Pointe Shoes Masterclass

This time a text from Alice about their second masterclass in december: Pointe shoes. During the last two weeks we joined three pointe shoes master classes with the teacher Vikki Pulkinnen. Pointe shoes are made specially to allow dancers, usually girls, to dance full pointe and this improves ankle stability, feet work and control. Copyrights …

Beethoven bei uns

Die Orchesterakademie des Jungen Theaters war dabei: beim Startschuss des Beethovenjahrs "2020", der am Wochenende 14./15. Dezember mit einem deutschlandweiten Hausmusikevent gefeiert wurde. In mehr als 700 Wohnzimmern oder anderen kleineren privaten Räumlichkeiten wurde an diesem Wochenende Werke von oder passend zu Ludwig van Beethoven musiziert. Von Laien, Profis, Solisten oder kammermusikalischen Gruppen. Die vier …

Jazzy Opernstudio

Hier der Link zum Adventskalender des Theaters - "I'll Be Home For Christmas..." - das Opernstudio Niederrhein live aus dem weihnachtlich geschmückten Glasfoyer des Theaters Krefeld. Merry Xmas!

Musikalische „Räuberpistole“

Seit 7. Dezember läuft am Theater Krefeld Andreas Tarkmanns Kinderoper "Der Räuber Hotzenplotz". Mit dabei drei Mitglieder des Jungen Theaters. Woongyi ist, wie schon letzte Spielzeit, als liebenswerter Jugendheld Seppel mit Seppelhut, flinken Beinen und viel Spielfreude zu erleben. Maya Blaustein ist neu im Team als zauberhafte Fee Amarylis, die nach Jahren als Unke wieder …

Rigoletto – die Einstudierung einer großen italienischen Oper in vielen Akten

Overtüre: Bevor es richtig los geht ein paar Hintergrundinformationen zur Arbeitsweise eines Opernorchesters: Wie Sie vielleicht wissen, werden viele Opern in den meisten Theater nicht nur einmal, oder in einem Block aufgeführt, sondern die ganze Spielzeit über. Bei den Niederrheinischen Sinfonikern sogar immer (mindestens) zwei Jahre: ein Jahr in Mönchengladbach, ein Jahr in Krefeld (bzw. …

Raafat Daboul im Gymnasium

Am 2. Dezember fand die Premiere von Robert Schneiders Monolog "Dreck" am Hugo Junkers Gymnasium in der Brucknerallee in Mönchengladbach-Rheydt statt. Neben zahlreichen Terminen der Produktion an verschiedenen Schulen kommt das Stück ab 16. Februar 2020 auch auf die Studiobühne des Theaters Mönchengladbach. Link zum Trailer zu "Dreck"

Eine Sternstunde für das Opernstudio!

"Verdi-Gala - eine Sternstunde für das Opernstudio" titelte Redakteur Christian Oscar Gazsi Laki in der Westdeutschen Zeitung vom 2. Dezember. "Die mit vielfarbigem Timbre - ein bisschen wie ein komplexes Parfüm, das sich Schicht um Schicht entfaltet - singende Sopranistin Maya Blaustein, die charaktervolle Mezzo Boshana Milkov, konnten genauso mit schon großer ästhetischer Überzeugungskraft entzücken …

Masterclass mit dem Opernstudio

Von 18. bis 21. November absolvierten die vier Opernstudio-Stipendiaten einen Meisterkurs beim britischen Sänger und Gesangsdozenten Prof. Konrad Jarnot. Der Schwerpunkt lag in diesen drei Tagen auf Gesangs- und Atemtechnik. Mit viel Humor, anschaulichen Beispielen und hilfreichen Vorschlägen versetzte sich der emphatische Dozent, selbst Bariton, in die Lage der jungen Sänger und konnte ihnen mit …

Das Opernstudio Niederrhein in „Rigoletto“

Bereits in der zweiten Vorstellung der Neuproduktion "Rigoletto" stand das komplette Opernstudio Niederrhein auf der Bühne! Am Mittwoch, 20. November sang Woongyi die Hauptrolle des Herzogs von Mantua, Boshana die Partie der Maddalena, Guillem sang den Grafen von Ceprano und Maya stand (bereits zum zweiten Mal, sie war bereits in der Premiere besetzt) als Gräfin …

Ein gelungener Abend

Am 4. und 6. November hatten wir 12  Akademisten des jungen Theaters unser erstes gemeinsames Konzert, zunächst im Glasfoyer in Krefeld und anschließend im Studio in Mönchengladbach. Nachdem wir Aufnahmen für einen kurzen Imagefilm gemacht hatten, begann der Abend um halb acht mit einem gut gefüllten Foyer. Den Auftakt gab unser Tenor Woongyi mit einer …

Die vier Akademisten und die Technik

Beim 1. Kinderkonzert der Saison war neben dem musikalischen Einsatz auch die Kostüm-Phantasie der vier Orchesterakademisten gefragt. Nachdem einzelne von ihnen bereits in "Salome" ihren Einstand gaben, waren die beiden Kinderkonzerte am 29. September und 6. Oktober das Gruppen-Debut mit den Niederrheinischen Sinfonikern von Tekla, Viola, Inka und Justinas.

Sightseeing in Mönchengladbach

Vor dem Mönchengladbacher Münster: Junges Theater + friends mit Wolfgang Johann, dem Leiter des Kunstspaziergangs Im Skulpturengarten des Museums Abteiberg Der Sigmar Polke Raum. Sigmar Polke: "Ich wollte die Untersuchung fast aufgeben, da sich mir kein geeignetes Untersuchungsobjekt bot, als ich eines Tages in den Keller ging und dort endlich das fand, was ich suchte, …